News
 
 
 
 
 
Infomaterial bestellen
Newsletter bestellen
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
 
 
STg Germany GmbH
PrismaGen GmbH
Dr. Hubertus Diers
Lütke Berg 2
48341 Altenberge
Fon • 02505 - 939220
Fax • 02505 - 9392222
info@stggermany.de


Im Hause STg Germany:
Verband Deutscher
Jerseyzüchter e.V.


 
 

www.wagyu.de

 
 
 
 
 
 
Startseite > News
 
 
Newszurück zur Übersicht
 
Die NO PROBLEM-Story10.05.2017
 
Sandy-Valley NO PROBLEM
-
ein zentrales Tier im PrismaGen-Zuchtprogramm

Im Rahmen seines Zuchtprogramms arbeitet PrismaGen u.a. mit den besten Züchtern in USA zusammen. Die beiden wohl erfolgreichsten amerikanischen Herden der letzten Jahre, De-Su Holsteins in Iowa und Sandy-Valley in Wisconsin, waren dabei von Beginn an die wichtigsten und engsten Partner. Beide Betriebe investieren seit jeher in die besten Kuhfamilien der Holsteinrasse.

Auf dem National Convention Sale 2011 ersteigerte Sandy-Valley die einjährige Färse Pine-Tree Monica Planeta VG-86, eine Planet-Tochter aus der Rudy Missy-Familie, der vielleicht einflussreichsten Kuhfamilie überhaupt. Planeta geht über eine VG-87 Shottle und eine VG-85 O-Man direkt auf Rudy Missy EX-92 zurück.
Planeta wurde intensiv gespült. Am besten hat die Anpaarung mit Numero Uno funktioniert, so Greg Bauer von Sandy-Valley. Die vier Töchter wurden mit VG-85, VG-86 und VG-88 (2) eingestuft. Eine der vier Unos, Sandy-Vally Penelope VG-85, ist die Großmutter von Sandy-Valley Highlight, dem bisher einzigen Tier weltweit mit über 3000 gTPI ! Außerdem ist Penelopes bekannter Sohn Penmanship die aktuelle Nr. 1 in Großbritannien.

Die am höchsten eingestufte Uno-Tochter aus Planeta ist Sandy-Valley Nu Precious VG-88. Nu Precious wurde u.a. mit De-Su Balisto gespült (der übrigens auch aus der Rudy Missy-Dynasty stammt!). Im Rahmen der Kooperation mit Sandy-Valley untersuchte PrismaGen die aus dieser Spülung angefallenen Kuhkälber, unter denen sich Sandy-Valley NO PROBLEM befand, im deutschen System nach RZG. No Problem glänzte mit hervorragenden genomischen Zuchtwerten!

Aufgrund der Vereinbarung mit Sandy-Valley konnte PrismaGen das Kalb kaufen und stellte es auf die bekannte ET-Station Sunshine Genetics in Wisconsin. Hier wurde No Problem intensiv gespült und die Embryonen nach Deutschland exportiert. Drei der bereits genomisch untersuchten Töchter von No Problem -von drei verschiedenen Vätern- gehören aktuell zu den 4 höchsten weiblichen Tieren im gesamten PrismaGen-Programm. Die Väter sind Dozer, Bandares und Kerrigan.

No Problem ist kürzlich zum letzten Mal gespült worden (s. Embryoangebot auf der PrismaGen-Homepage) und wird demnächst zur eigenen Trächtigkeit besamt.

Das Pedigree von Sandy-Valley NO PROBLEM:
   Balisto
x Sandy-Valley Nu Precious VG-88 (v. Numero Uno)
x Pine-Tree Monica Planeta VG-86 (v. Planet)
x Pine-Tree Monica Suela VG-87 (v. Shottle)
x Pine-Tree Missy Monica VG-85 (v. O-Man)
x Wesswood-HC Rudy Missy EX-92 (v. Rudolph)
x Wesswood Elton Mimi EX-90 (v. Elton)
x Wesswood Mandingo Ivy VG-87 (v. Mandingo)


Sandy-Valley Nu Precious VG-88
-Mutter von Sandy-Valley NO PROBLEM-


Sandy-Valley Balisto Paradise VG-86
-Vollschwester von Sandy-Valley NO PROBLEM-
 
zurück zur Übersicht