News
 
 
 
 
 
Infomaterial bestellen
Newsletter bestellen
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
 
 
STg Germany GmbH
PrismaGen GmbH
Dr. Hubertus Diers
Lütke Berg 2
48341 Altenberge
Fon • 02505 - 939220
Fax • 02505 - 9392222
info@stggermany.de


Im Hause STg Germany:
Verband Deutscher
Jerseyzüchter e.V.


 
 

www.wagyu.de

 
 
 
 
 
 
Startseite > News
 
 
Newszurück zur Übersicht
 
STGenetics-Bullen dominieren internationale Topzucht30.05.2016
 
Ob in Amerika oder in Europa - aktuell dominieren die Töchter von STGenetics-Bullen die Toplisten. Außerdem werden Spitzenpreise für Töchter von STG-Vererbern bezahlt.

SPITZE IN EUROPA

Die aktuelle Europa-Topliste nach gTPI (Stand Mai 2016) wird von Töchtern von STG-Bullen angeführt. Momentan stammen von den Top 15 Rinder fast die Hälfte (7) von STG-Vererbern ab. RUBICON ist aktuell der erfolgreichste Bulle mit allein fünf Töchtern in den Top 15. Zu den weiteren erfolgreichen STG-Bullen zählen mit DELTA, DOZER, DRACO und DENVER die Söhne der bekannten Miss OCD Robust Delicious VG-87. Die Delta-Tochter CNN Delta Hope ist aktuell sogar das europaweit höchste genomische Tier. Das Sperma von Delta qualizifiert leider nicht für Europa.

Aber nicht nur in Europa, sondern auch in USA stammen viele der weiblichen Spitzentiere von Bullen wie RUBICON und DELTA ab. Außerdem haben hier gerade die ersten vielversprechenden CHARISMATIC-Kälber ihren Zuchtwert bekommen.


EDG RUBICON
- Top-Zuchtwerte nach TPI und nach RZG -

WELTWEITE TOPSELLER

Eine ganz frühe CHARISMATIC-Tochter mit über 2700 gTPI wurde gerade vor einer Woche auf der Pedigree Power Sale III für 102.000 $ verkauft und war damit Topseller der Auktion. Besonders erfreulich aus PrismaGen-Sicht: Ihre Großmutter, Seagull-Bay Ssire Daphne VG-86, war ein stark genutztes Spülrind im PG-Zuchtprogramm, und aktuell wird ihre Tochter PrismaGen Commander DAIQUIRI mit annähernd 2600 gTPI gespült.
Auf der Pedigree Power Sale III war die RUBICON-Tochter Ri-Val-Re Ruby Idaho mit einem Verkaufspreis von 60.000 $ ein weiterer Topseller.


Seagull-Bay CHARISMATIC
- weltweit beliebter Bullenvater -

Das bislang teuerste Tier auf einer Auktion in Europa im Jahr 2016 war ebenfalls eine Rubicon namens Crossfell Rubicon Milla. Eine kanadische Zuchtorganisation sicherte sich das Kalb für 75.000 € auf der Vekis Spring Sale. Drittteuerstes Tier dieser Auktion wurde mit Vekis Pandora eine DOZER-Tochter. Sie ging für 27.000 € an ein Züchtersyndikat.


Crossfell Rubicon Milla
- Das bislang teuerste Auktionstier im Jahr 2016 -
 
zurück zur Übersicht