Sonstige Produkte
 
Stickstoffcontainer
Genomische Selektion
Chromosomal Mating
 
 
 
 
Infomaterial bestellen
Newsletter bestellen
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
 
 
STg Germany GmbH
PrismaGen GmbH
Dr. Hubertus Diers
Lütke Berg 2
48341 Altenberge
Fon • 02505 - 939220
Fax • 02505 - 9392222
info@stggermany.de


Im Hause STg Germany:
Verband Deutscher
Jerseyzüchter e.V.


 
 

www.wagyu.de

 
 
 
 
 
 
Startseite > Sonstige Produkte >Genomische Selektion
 
 
Informationen
zur
Genomischen Untersuchung
 
Seit April 2013 ist in USA die genomische Untersuchung auch von männlichen Tieren für jedermann zugänglich. Im Zuge dieser Öffnung und einiger weiterer Änderungen ist eine grundlegend neue Gebührenordnung in den USA in Kraft getreten.

Über STG Germany können jetzt auch Jungbullen im Alter von unter 12 Monaten genomisch getestet werden. Es kann zwischen dem LD-Chip (20k) und dem GHD-Chip (80k) gewählt werden. Während bei weiblichen Tieren sowohl die US-amerikanischen als auch kanadische Zuchtwerte geliefert werden, stehen bei Bullen nur USA-Ergebnisse zur Verfügung.

STG Germany bietet folgende Untersuchungsvarianten an:

Für weibliche Tiere:
LD-Chip                68,50 €
GHD-Chip           155,00 €


Für Bullen:
LD-Chip              250,00 €
GHD-Chip            350,00 €


Der Austausch genomischer Rohdaten in Form von SNP-Dateien bekommt immer mehr Bedeutung.Von allen untersuchten Tieren (wbl. + ml.) können nachträglich die SNP-Dateien bestellt werden. Dazu reicht ein Anruf, Fax oder Email. Die Kosten für die SNP-Dateien betragen
- bei Versand per Email-Anhang:  16,-€ je Tier
- bei Versand direkt zum VIT:      10,-€je Tier

Einfache Handhabung
Für die genomische Untersuchung bitte den STG Germany-Untersuchungsantrag zum STG-Büro nach Altenberge schicken.
Wichtig: unbedingt die korrekten Abstammungsdaten exakt, vollständig und sehr gut leserlich eintragen und die gewünschte Untersuchungsart (LD-Chip oder GHD-Chip) ankreuzen. Absenderangaben und Unterschrift nicht vergessen!
Den Untersuchungsantrag sowie Hinweise zur Haarprobenentnahme finden Sie unten auf der Seite zum Herunterladen und Ausdrucken.

NEU: Ohrstanzproben besser als Haarproben
Zur genomischen Untersuchung eignen sich Ohrstanzproben besser als Haarproben. Ohrstanzproben sind einfacher in der Handhabung und werden schneller untersucht, was im Einzelfall dazu führen kann, dass genomische Zuchtwerte für Ohrstanzprobenuntersuchungen eher verfügbar sind.
Wir raten also jedem Kunden, Ohrstanzproben zu schicken. Wer keine Ohrstanzröhrchen (TSU-Röhrchen) und keine passende dazugehörige Zange hat, der kann diese bei uns bestellen.
TSU-Röhrchen:   1,90 € pro Röhrchen
Zange:             57,00 €

Ihr Team von
STG Germany
 
Antrag zur Genomischen Untersuchung (PDF 26 kb)
Infos zur Haarprobenahme (PDF 117 kb)