News
 
 
 
 
 
Infomaterial bestellen
Newsletter bestellen
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
 
 
STg Germany GmbH
PrismaGen GmbH
Dr. Hubertus Diers
Lütke Berg 2
48341 Altenberge
Fon • 02505 - 939220
Fax • 02505 - 9392222
info@stggermany.de


Im Hause STg Germany:
Verband Deutscher
Jerseyzüchter e.V.


 
 

www.wagyu.de

 
 
 
 
 
 
Startseite > News
 
 
Newszurück zur Übersicht
 
Neue Zuchtwerte April 202016.04.2020
 

Sehr geehrte Kunden, liebe Rinderzüchter,

wir haben unser neues Bullenangebot für Sie zusammengestellt und im folgenden finden Sie die neue Holstein-Bullenliste mit Preisen. Alle Informationen zu den einzelnen Bullen finden Sie frisch aktualisiert auf unserer Homepage.


Bitte beachten Sie, dass bei dieser April-Zuchtwertschätzung Basisanpassungen sowohl in Deutschland als auch in den USA stattgefunden haben.
Zusammen mit einigen Änderungen bei der zu Grunde liegenden Datenbasis führte das dazu, dass der RZG bei den schwarzbunten genomischen Jungbullen im Durchschnitt um ca. 3-4 RZG-Punkte und bei den rotbunten genomischen Bullen um ca. 4-5 RZG fiel. Bei den töchtergeprüften Bullen war die Abschreibung etwas geringer.
In USA ist nur der Gesamtindex TPI von der Basisanpassung ausgenommen, während alle anderen Merkmale, einschließlich des ökonomischen Gesamtzuchtwertes $Net Merit, angepasst wurden. Dies führte z.B. bei den Leistungsmerkmalen zu einer Senkung um 492 Milch, 24 Fett und 18 Eiweiß. Der Exterieurzuchtwert reduzierte sich im Mittel um 0,76 PTAT-Punkte und der Net Merit um 231 $.

Zusammengefasst hier einige Informationen zur neuen Zuchtwertschätzung:

Nachkommengeprüfte Vererber
Die Gruppe unserer töchtergeprüften Vererber ist erneut stärker geworden. Sowohl nach Anzahl als auch nach Qualität. Mit 258 Töchtern ist DELTA-LAMBDA erstmalig dabei. Aufgrund zahlreicher Meldungen über hervorragende Töchter waren die Erwartungen bereits hoch. Er hat jetzt etwas über 2700 TPI bei bestem Exterieur (136 RZE / 2,41 PTAT) und super Eutern (140 / 2,65). Ebenfalls neu unter den töchtergeprüften Vererbern sind die beiden Exterieurstars CHIEF (139 RZE / 144 Euter) und JORDY-Red (149 RZE / 140 Euter). Chief weist auf Anhieb über 600 Töchter aus mehreren Ländern im Zuchtwert auf. RUBICON konnte die Basisanpassung kaum etwas anhaben. Er wird mit 155 RZG und 2788 TPI bei über 6300 Töchtern seinem Ruf als „lebende Legende“ mehr denn je gerecht. Mit DYNAMO (2823), NOBLE (2814) und RUBICON (2788) sind nun drei aus der internationalen Topspitze nach TPI verfügbar!


Genomische Vererber
Sicherlich ist CROWN einer der populärsten Bullen – sowohl als Bullenvater für ET-Spülungen als auch für den breiten Einsatz. Mit weiterhin 160 gRZG und seinem hervorragend kompletten Vererbungsprofil dürfte seine Beliebtheit nicht nachlassen. Im Top-Bereich hat er jetzt mit den neuen Bullen RAVE (161 gRZG) und MURPHY (159 gRZG) Unterstützung erhalten. Von beiden Bullen ist Sperma in Kürze verfügbar. MURPHY ist überdies auch in USA mit +2854 gTPI ein Topbulle! Er gehört zu einer Gruppe von mehr als 10 Bullen in unserem Angebot, die über 2800 gTPI aufweisen! Darunter weitere neue Bullen wie z.B. der Redrock x Dynamo-Sohn JOHNBOY (2812 gTPI). Oder auch der Renegade—Sohn EIFEL (2879 gTPI), ein Enkel der überragenden Rubicon-Tochter Sandy-Valley Eternity. Angeführt wird diese exklusive Gruppe von TWITCH, der mit +2967 gTPI eine Sonderstellung unter den frei verfügbaren TPI-Vererbern einnimmt. Zunehmend werden Bullen gesucht, die den Rahmen zu großer Kühe korrigieren. DINERO ist hier der ideale Anpaarungspartner, der zudem mit +2863 zur obersten Liga gehört. Außerdem weist er mit 564 einen seltenen aAa auf.

Hornlos
Unser Hornlos-Angebot hat Verstärkung erhalten. Neu dabei ist jetzt der höchste hornlose Hotspot-Sohn GEYSER-P (156 gRZG und 2715 gTPI) und KITAMI-PP, der mit +2664 gTPI zudem der höchste verfügbare reinerbig hornlose Bulle nach TPI ist. Zusätzlich trägt er den Rotfaktor. MIRAND-PP hat eine Sonderstellung. Er ist einer der komplettesten Exterieurbullen mit fast 3,00 PTAT, er ist reinerbig hornlos, und er trägt ebenfalls den Rotfaktor.

STyle Genetics
Einige Top-Exterieurbullen wie CHIEF, DELTA-LAMBDA, JORDY-RED und MIRAND-PP-RF sind bereits erwähnt. Die beiden weltweit höchsten genomischen Typbullen MOOVIN-RF und ADMIRAL sollen aber noch angesprochen werden. Beide glänzen mit +3,79 PTAT und sind erste Wahl für den Typzüchter. Ein Bulle mit Besonderheiten ist MAKER. Er kombiniert Exterieur (+3,27 PTAT) und Leistung (+2055 Milch) in seltener Weise.

 
zurück zur Übersicht